Rezept zu Weihnachten: Truthahn mit Whisky

Zutaten: einen Truthahn (5 Kilo fürm 6 Personen)
eine Flasche Whisky
10 Speckstreifen
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung: Den Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas Olivenöl dazugeben.

Den Ofen auf 220 C einstellen. Dann ein Glas Whisky einschenken und auf gutes Gelingen trinken.

Anschließend den Truthahn auf dem Backblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf ein gutes Gelingen. Den Backofen nach 20 Minuten auf 250 C stellen, damit es ordentlich brummt. Anschließend genehmige man sich drei weitere Whiskey.

Nacher hlam Schdunde öfnen, wännden und den Brahdn überwachnnn. Die Fisskieflasche ergreiffn un sich ein hinner die Binnde kippn.

Nach `ner feider`n albernen Schdunnde lanksahmm bis zzzum Ofn hinnschländeren uhn die Truute rumwenden. Darauff acht`n, sisch nisch schu vabrennn an ti scheiss Heisse Of`ndür.

Sisch waidere fümf odda siehm Wixki inn Glaass sisch un dann unn so. Die Drute wäahnt drrai Schtunnn`t (is auch eehgaahl) waidabraan un alle sssehn Minudn pinckeln gen.

Wwenn ürgntwi mmöööchlich, ssum Trathuh ninchriechn unn den Own aus`m Viech zieh`n.

Nomma `n Schlugg genemiehn un anschließnt wida fasuch`n das Biest raussuho`n. Denfadammt`n vogi vom Boden ufflesn unn uf`ner Bladde hinrichtn.

Aufbassen, dass nlich auchsruttsch`n auffn schaissffeddichen Küch`nbohn. Wwenn ssisch drossdehm nisch famaaidn fasuhn wida

aufsuschichttnodasohhahahaisjaauchallesschaissegal…

Danach etwas schlafen.
Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise und Aspirin kalt zu sich nehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.